Am 1.1.2012 begann ich mit einem sogenannten "daily project": eine Zeichnung pro Tag gleich morgens nach dem Aufstehen. Daraus wurde ein Tagebuch in Bildern. Seitdem habe ich diverse Tageskalender und Skizzenbücher mit Tusche- und Bleitsiftzeichnungen gefüllt. Eine tägliche Gewohnheit, die ich nicht mehr missen möchte. Hier eine kleine Auswahl, mehr davon auf  Instagram