daily project

Am 1.1.2012 begann ich mit einem sogenannten daily project: eine Zeichnung pro Tag gleich morgens nach dem Aufstehen. Im Laufe der Jahre habe ich diverse Tageskalender, Skizzenbücher und Leporellos mit Tusche- und Bleistiftzeichnungen gefüllt. Ein alltägliches Ritual, für das sich mein innerer Künstler dankbar zeigt. Hier eine kleine Auswahl aus dem Jahr 2019.