40x40 · 21. Februar 2021
Momentan arbeite ich an einer 10teiligen Serie von Quadraten, alle 40x40 cm. Erinnerungen und Gehörtes, Natur und Bewegung, sich bewegen, ich bewege mich an mehreren Bildern gleichzeitig malend.

Malerei · 06. Februar 2021
Acrylfarben, auch aus der Sprühdose, sowie Kohle, Kreide, Tusche... Es ist Ende Januar, ich bin in meinem Atelier und tanze über die Leinwand.

Ausstellung 2020 · 05. Februar 2021
Ein Hingucker? Eine Flunder, ein Fisch? Die rosa Wolke weint.

Malerei · 02. Februar 2021
Während ich an meinen Bildern arbeite, nutze ich kleinere Leinwände (bis zu 40cm im Quadrat) als Malerpaletten. So entstehen gleichsam nebenbei schon die nächsten Malgründe. Sobald mir dann eine besondere Form, eine Farbkomposition auf einer solchen Leinwand ins Auge sticht, male ich dran weiter. Alle Gemälde sind dadurch wie ineinander verwoben.

Ausstellung 2020 · 01. Februar 2021
Auch hier wie so oft viele Schichten übereinander gelegt, wieder abgekratzt und neu aufgetragen: Papier, Tusche, Grafitstift, Acrylfarbe, Öl- und Pastellkreide. Der Titel ist aus einem Song, na? Wir sehen die üblichen Verdächtigen der Seltnerin: eine weibliche Figur, an die sich eine kleine lehnt, Streifen, Haus, Häuser, Dächer, eine Tasse, ein Schirm, Pflanzen... ist das am unteren Bildrand ein Boot, ein Keil?

Mohna Lisa im Streifenkleid
Ausstellung 2020 · 31. Januar 2021
"Wenn ich groß bin", "Mohna Lisa im Streifenkleid" und "Steingarten" Drei Collagen mit getrocknetem Mohn und Hortensienblüten. Diese Bilder gehören zu meiner Sommernostalgie - Serie.

Ausstellung 2020 · 30. Januar 2021
In der Ausstellung saß diese kleine Madame auf der Treppe, die nach oben ins Licht in die Katzgasse führt... in sich gekehrt und vielleicht etwas ratlos... vielleicht verschließt sie ihre Augen vor dem Chaos um sie herum... vielleicht ist sie einfach müde und macht Pause vom Haushalt... gekleidet jedenfalls in eine Schürze... könnte auch ein Malerkittel sein... hat sie ihr Haus immer dabei zur inneren Einkehr?

Ausstellung 2020 · 25. Januar 2021
Wir machen einen Rundgang durch meine Ausstellung im Gewölbe 2020. Dieses Gemälde war auf den Ausstellungsflyern und Plakaten abgebildet. An der Wand gegenüber von Sisyphos stand eine Bank, die einlud, innezuhalten und in deinem Kopf den Himmel aufzusuchen... "Verträumt in Wolkenbilder gucken, die Gedanken schweifen und sich in fremde Landschaften tragen lassen, in die Welt der Märchen entführt werden - das passiert beim Betrachten von Stefanie Seltners Bildern und Zeichnungen."... Ein...

Sommernostalgie · 23. Januar 2021
Immer wieder zeichne ich zu getrockneten Blumen und Blättern: Ich schiebe die Pflanzenteile über das Papier, lasse sie auf mich wirken, bis sich eine oder auch mehrere Figuren in ihrer Umgebung zeigen. Diese Wesen fange ich mit Feder und Tusche ein, mache sie sichtbar. Ich mag die Idee, daß alles eine Seele hat. Diese Serie nenne ich Sommernostalgie. Begonnen damit hatte ich vor ungefähr neun Jahren, als mir ein (mittlerweile verstorbener) Künstlerbrieffreund aus Kalifornien Pflanzen in...